Einladung zum Symposium „Austria2Australia – Research Collaborations between Austria and Australia“

Die ÖAG veranstaltet gemeinsam mit der TU Graz mit Unterstützung der Steiermärkischen Landesregierung und der australischen Botschaft am 27. März dieses Jahres ein halbtägiges Symposium an der TU Graz. Thema sind die vielfältigen Beziehungen der beiden Länder im Bereich Forschung und Entwicklung. Ausführlichere Informationen gibt es in der Website: http://australia-austria/austria2australia.

Laufende Verhandlungen zur Intensivierung der Handelsbeziehungen zwischen Australien und der EU werden beide Wirtschaftsräume in absehbarer Zeit einander näher. Dies ermöglicht Australien und der EU – und somit auch Österreich – nicht nur interessante Markchancen, sondern eröffnet auch eine exzellente Forschungslandschaft in Technologie und Naturwissenschaft, die für ForscherInnen und Forschungsinstitute interessante Perspektiven und Möglichkeiten bietet.

Das Symposium richtet sich an ForscherInnen, Wirtschaftstreibende und politische Entscheidungsträger. Neben Vorträgen und einer Podiumsdiskussion werden in einer Posterausstellung bereits laufende Kooperationsprojekte österreichischer und australischer ForscherInnen dargestellt. Den Call-for-Posters finden Sie unter: http://australia-austria.at/austria2australia/call.html

Ort: TU Graz – Festsaal, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz

Zeit: 27. März 2020, 14:00 – 18:30 Uhr

Die Teilnahme am Symposium ist frei. Aufgrund der beschränkten TeilnehmerInnenzahl wird um Anmeldung gebeten an: austria2australia(at)australia-austria.at

Die Veranstaltung wird in englischer Sprache abgehalten.